HTC Anleitung – Debranding des HTC 10!

Es ist ein andauerndes, nervenaufreibendes und die Gemüter erhitzendes Thema im Mobilfunkbereich. Das Branding der Hersteller! Viele Kunden – so auch ich selbst – sind davon beachtlich genervt. Wann immer man ein Android Smartphone bei seinem Mobilfunkanbieter kauft, enthält dieses ein Branding… „Was ist Branding???“

Branding beschreibt das legale Modifizieren der Mobilfunkgesellschaften

Die Mobilfunkanbieter behalten sich das Recht vor, Android Updates immer erst dann heraus, oder frei, zu geben, wenn diese auch fertiggestellt und mit ihrer jeweiligen Bloatware versehen wurden. Dieses Verfahren kann erfahrungsgemäß mehrere Monate in Anspruch nehmen. Manche von Euch mögen sich jetzt sagen, ist doch nicht schlimm… DOCH, für mich sogar extrem! Ich freue mich immer, wenn es neue Features, besondrs in Form neuer Android-Versionen, gibt. Wenn es Euch da genau so geht wie mir, soll dieser Guide dabei helfen eben dieses Branding auf dem aktuellen HTC 10 los zu werden!

Persönlich haben mir derartige Anleitungen in der Vergangenheit sehr geholfen, sodass ich mich dazu entschieden habe eine eigene zu erstellen. Ich werde schrittweise zeigen, wie Ihr ein vollständiges Debranding des HTC 10 durchführt, um künftig Updates direkt von HTC zu erhalten sobald sie verfügbar werden. Das beschriebene Prozedere habe ich selber bereits an meinem HTC 10 durchgeführt, bei dem es sich im Ursprung um ein o2-Gerät handelte. Nun besitze ich ein vollwertiges WWE-Gerät und empfange somit OTA Updates sobald HTC sie frei gibt.

In den vielen Punkten habe ich versucht alles zusammen zu tragen was man dafür benötigt. Die meisten Dinge wurden auf XDA bereits häufig durch andere Nutzer, Entwickler oder Themer beschrieben. Dennoch werde ich alle notwendigen Schritte noch einmal auflisten, um Euch eine wirklich vollständige Anleitung an die Hand zu geben.  Für die Durchführung gibt es, wie so oft, mehrere Varianten. Ich gebe Euch an dieser Stelle die beiden einfachsten – und aktuell auch einzigen – für das HTC 10. So könnt Ihr sfrei entscheiden nach welcher Variante Ihr verfahren wollt.

Ich rate aber jedem von Euch, sich mit der Materie – und ihrer Terminologie – genauestens auseinander zu setzen, bevor Ihr meiner Anleitung folgt und das Debranding durchführt. Bitte beachtet, dass ich in keiner Form Verantwortung für mögliche Schäden an Euren HTC Geräten, oder Bricks übernehmen werde. Ihr befolgt mein Tutorial auf Euer eigenes Risiko.

Voraussetzungen

  • Kenntnisse über adb/fastboot
  • htc_fastboot und adb sind auf Eurem PC installiert.
  • Ein – von einem europäischen Mobilfunkanbierter gebrandetes – HTC 10

Inhalt

  1. Seite: Debranding per Nandroid Backup
  2. Seite: Debranding per RUU (ROM Update Utility

Downloads

2.41.401.3 Nandroid: Android File Host
2.41.401.3 Incrementelle Firmware | 2.41.401.3 Firmware: Android File Host | Dropbox
2.41.401.3 Recovery: Android File Host | Dropbox

2.41.401.4 RUU.zip: Android File Host

Advertisements

Seiten: 1 2 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: