HTC Nexus – Die Basis ist das HTC 10

In jedem Jahr rätseln wir auf’s Neue, wer von Google dazu auserkoren wurde, das neues, bald erscheinende, Nexus Smartphone zu bauen. Bereits vor einigen Wochen war zu lesen, dass Google gegebenenfalls eine langjährige Kooperation mit dem angeschlagenen Branchen-Pionier HTC plane. Neuesten Informationen zufolge, hat HTC bereits einen Kooperationsvertrag mit dem US-Konzern unterzeichnet, und soll demnach zwei Nexus-Smartphones auf Basis des HTC 10 fertigen.

HTC Nexus 10!?

Google und HTC machen allem Anschein nach wohl tatsächlich gemeinsame Sache, und werden in diesem Rahmen, im Laufe des Jahres zwei Smartphones herausbringen. Dabei soll es sich um die – bereits im WWW umherspukenden – Modelle mit den Codenamen „Marlin“ und „Sailfish“ handeln. Neben diesen Codenamen sind inzwischen auch Details zum Prozessor der Nexus-Geräte durchgesickert. Schenkt man den aktuellen Gerüchten Glauben, so wird der Snapdragon 821 von Qualcomm beide Modelle befeuern. Der Chip baut auf dem Snapdragon 820 auf, der unter anderem bereits im HTC 10 werkelt, und nochmal einen Tacken schneller sein soll, als sein Baureihen-Vater.

Beide Smartphones sollen – Focus Taiwan zufolge – auf dem HTC 10 aufbauen, welches es Google offenbar sehr angetan zu haben scheint. Die vage Natur dieser Aussage könnte sowohl schon auf das Design, als auch das technische Innenleben gemünzt sein – vielleicht aber auch auf beides!? Als Quelle gibt das taiwanesische Magazin übrigens die Webseite IndiaToday an. Dort konnte ich den Artikel allerdings nicht mehr finden. Meist wies dies in der jüngsten Vergangenheit darauf hin, dass die Kooperationspartner – in unserem Fall Google und HTC – interveniert und um Stillschweigen gebeten haben, oder die Informationen sich nachträglich als nicht korrekt erwiesen. Der Artikel wurde kurzerhand gelöscht. Nach allen Gerüchten und Indizien, gehe ich allerdings stark von Ersterem aus.

Und was wird nun aus Huawei?

Huawei hat bereits von semi-offizieller Seite bestätigt, dass man in diesem Jahr erneut ein Nexus-Smartphone mit Google bauen werde – irgendwas an der Geschichte muss also faul sein. Es ist durchaus denkbar, dass Google wieder mit zwei Nexus-Smartphones um die Ecke kommt und Huawei sowie HTC jeweils ein Modell beisteuern. Dies würde auch dafür sprechen, dass in allen bisherigen Gerüchten von einem HTC Nexus Smartphone und einem HTC Nexus Tablet spekuliert wurde. Man könnte so an das Nexus 9 anschließen. In Anbetracht sich widersprechender Informationen ist ein gesundes Maß an Skepsis sicherlich angebracht.

[Update 29. Juni 2016] Inzwischen sind erste technische Details des kommenden Nexus, mit dem Codenamen HTC Nexus „Sailfish“, bekannt geworden. Diese lauten in aller Kürze:

  • 5″ FHD Display (1920 x 1080)
  • Snapdragon 82x, 2 GHz
  • 4GB RAM
  • 32GB ROM
  • Sony 13 MP Hauptkamera 
  • 8 MP Selfiekamera
  • 2770 mAh Akku

Es handelt sich demnach um eine leicht abgespeckte Version des HTC 10, mit guten Spezifikationen. Der etwas klein wirkende Akku geht aus meiner Sicht durchaus in Ordnung, da Display und Prozessor sehr sparsam sind, was die Laufzeit deutlich höher ausfallen lassen sollte, als dies beim HTC 10 der Fall ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: