Android Wear 2.0 – Die erste Generation muss draußen bleiben!

Ein Problem unter dem bereits viele Android Smartphones leiden, ist die sogenannte Fragmentierung. Die Ursachen hierfür sind vielschichtig, und liegen sowohl an dem mangelnden Willen der Zulieferer, langfristige Treiber-Updates für die verbauten Komponenten bereit zu stellen, als auch den Herstellern. Letztere wollen vor allen Dingen immer neue Geräte verkaufen. Da ist es scheinab besser neue Geräte lediglich für zwei Jahre mit Updates zu versorgen, um die Verkaufszahlen künftiger Geräte sicherstellen zu können. Bald wird eben dies gleichermaßen für Android-Wear-Smartwatches gelten, denn es steht inzwischen fest, dass einige Smartwatches der ersten Generation nicht auf die kommende Version des Betriebssystem aktualisiert werden.

Aktuell bereits bestätigt wurde, dass Lenovos Moto 360 und das erste G-Watch-Modell von LG kein Android Wear 2.0 erhalten. Das teilten sowohl Lenovo als auch LG via Twitter mit.

Android Wear 2.0 erscheint im Herbst

Google hat das neue Android Wear 2.0, anlässlich der diesjährigen Google I/O, offiziell vorgestellt. Angaben dazu, welche Smartwatch-Modelle das Update erhalten werden, waren allerdings fehlanzeige. Nun ist klar, dass das Update im Herbst 2016 nur für ausgewählte Smartwatches ausgeliefert wird.

Noch immer ist weitestgehend unklar, für welche Smartwatches die neue Version von Android Wear erscheinen wird. Als sicher kann gelten, dass das Update für LGs Watch Urbane 2nd Edition sowie für die Watch von Huawei erscheint. Für beide Smartwatches gibt es eine Entwicklerversion von Android Wear 2.0.

1st Gen. der Android-Wear-Smartwatches

Es ist zu befürchten, dass – neben den bereits genannten – auch weitere Smartwatches der 1st Gen. kein weiteres Android-Wear-Update erhalten, wie etwa die Gear Live von Samsung, die vor zwei Jahren zusammen mit der G Watch von LG erschien. Insbesondere bei Samsung kann fest davon ausgegangen werden, da der Hersteller bei seinen neueren Smartwatches auf die Eigenentwicklung Tizen setzt, und vorerst auch keine weiteren Smartwatches mit Android Wear in Planung hat.

Ob die – unter anderem von mir genutzte – Moto 360 2nd Gen. ein Update zu erwarten hat, ist zwar wahrscheinlich, steht aber keineswegs fest. Die Hoffnungen knüfen sich daran, dass die Moto 360 2nd Gen. gemeinsam mit der Huawei Watch, der LG Urbane 2nd Gen. und der ASUS ZenWatch 2 auf der Promotion-Seite für Androis Wear 2.0 auftaucht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: