Android Apps – 15 Empfehlungen eines Power User & Blogger!

Wenn man sein Smartphone viel nutzt, stolpert man immer wieder über Themen, bei denen man sich die Frage stellt: geht das nicht einfacher, oder besser?! Jedenfalls geht es mir sehr häufig so, so dass ich mich in den weiten der Google-Suche auf die Pirsch begebe und mich nach Apps umsehe, die das tägliche Nutzungserlebnis noch verbessern können. Inzwischen habe ich einige Apps installiert, die Funktionalitäten nachrüsten, oder erweitern, falls sie nicht bereits in die verwendete Android Version integriert wurden. Einige dieser Apps, die ich täglich nutze, möchte ich Euch heute näher vorstellen, und meine Erfahrungen teilen.

Zugegeben sollte der Artikel ursprünglich nur 10 Apps als Empfehlung enthalten. Ich bin letzten Endes aber auf 15 Apps gekommen. Vorweg möchte ich dazu sagen, dass sich sicherlich einzelne Apps finden, die lediglich für Blogger – wie mich – oder aber Nutzer eines ganz bestimmten Forums interessant sein mögen. Auch diese wollte ich allerdings nicht vorenthalten. Ich werde zu jeder App eine Alternative benennen, die mich zwar nicht ganz überzeugen konnte, für andere Bedürfnisse jedoch eventuell passender ist, als die App, die ich persönlich nutze.

1. Android Tools

1.1 Llama – Location Based Profiles

Kennt Ihr das: man sitzt auf der Arbeit in einem wichtigen Meeting und auf einmal schellt ein – wohlmöglich noch das eigene – Handy, weil vergessen wurde es für die Dauer des Arbeitstages auf Lautlos, oder Vibration zu stellen!? Dank der App Llama – Location Profiles (PlayStore), ist eben dies bei mir zu keiner Zeit ein Problem.

Die App ist in der Lage eine Vielzahl der in Android integrierten Funktionen zu automatisieren und Euch so im Alltag unter die Arme zu greifen. Auf den ersten Blick sieht die Benutzeroberfläche von Llama zwar wenig attraktiv aus, erweist sich jedoch nach kurzer Zeit der Eingewöhnung als durchaus intuitiv bedienbar. Zu den wesentlichen Funktionen von Llama, zählt die automatisierte Steuerung von Funknetz- und Tonprofilen, die enorm praktisch sind. Nerven- und akkuschonend ist auch ein automatisierter Nachtmodus, in dem das Smartphone Benachrichtigungstöne und die Datenverbindungen deaktiviert.

Alternativen: Tasker & Automagic

1.2 FX File Explorer – Dateimanagement

Wer regelmäßig ein Notebook mit OS X, oder Windows nutzt, hat sich sicherlich seit Jahren an die einfache Dateiverwaltung mit Hilfe des Finder, oder aber Explorer gewöhnt, und will diese auch auf seinen anderen Geräten nicht mehr missen. Zwar liefern viele der unterschiedlichen Android OEM inzwischen einen eigenen Dateimanager mit, bei Andere geht man jedoch nach wie vor leer aus.

Wollt Ihr die Funktion nachrüsten, oder den enthaltenen Dateimanager durch eine umfangreichere Alternative ersetzen, kann ich Euch an dieser Stelle den FX File Explorer sehr empfehlen. Neben Bekannten und nützlichen Funktionen, kann dieser durch Plugins um weitere Funktionen, wie die root-Unterstützung, oder aber Protokolle zur Einbindung diverser Web-Laufwerke ergänzt und weiter aufgewertet werden.

Alternative: Solid Explorer

1.3 Helium – App und Daten Backup

Für Alle Nutze, die regelmäßig ein umfassendes Backup ihrer Daten machen wollen, gibt es zahlreiche Apps und Möglichkeiten. Die meisten, wie ein Custom Recovery, oder root-Apps, erfordern dabei allerdings eine Veränderung an Eurem Gerät, der im Zweifel die Garantieansprüche beeinträchtigen kann.

Will man dies nicht, hat man dennoch eine Möglichkeit seine Apps und deren Daten – sogar als ZIP auf den PC – zu sichern. Benötigen tut man lediglich die App Helium App Sync & Backup, mit der man über eine Web-Oberfläche seines Browser bequem am heimischen PC Backups und Wiederherstellungen durchführen kann. Die App ist dabei so einfach gehalten, dass sie schnell und intuitiv verständlich ist.

Alternative: Titanium Backup (root)

1.4 avast Mobile Security & Anti Theft – Mobile Sicherheit

Auch Systeme die auf Linux basieren, sind nicht vor Cyber-Attacken gefeiht. Dies bekommt man nicht zuletzt mit, verfolgt man aktuelle Nachrichten rund um dieses Thema. Hier kommen immer wieder Sicherheitslücken der, auch bei iOS und Android, genutzten Kernel der Betriebssysteme ans Licht, die durch sogenannte Exploits für gefährliche Attacken und Missbrauch ausgenutzt werden können.

Da ist es gut, und umso wichtiger, dass man auch bei seinem Smartphone auf entsprechende Sicherheits-Apps zurück greift. Ich nutze hierzu bereits seit geraumer Zeit avast – Security, in Kombination mit avast – Anti-Theft, um mich möglichst optimal vor Attaken und den Missbrauch meiner Daten – bei einem Diebstahl des Smartphones – zu schützen.

Alternativen: AVG AntiVirus & Android Geräte-Manager

1.5 CF.lumen – Nachtmodus für die Augen

Wer an den Abenden im Bett, oder generell bei dunklen und schlechten Lichtverhältnissen sein Smartphone nutzt, schadet seinen Augen, oder führt bei diesen – durch das unverträgliche Blaulicht – zu einer deutlich erhöhten Ermüdungserscheinung.

Dem kann man jedoch leicht Abhilfe schaffen, indem man sich eine Lichtfilter-App, wie in meinem Falle CF.lumen installiert, und somit ab einer gewissen Uhrzeit, oder aber Helligkeit, die für das Auge ungeeigneten Farbtöne des Displays heraus filtern lässt.

So fällt das Arbeiten auch unter schlechten Lichtverhältnissen deutlich leichter, da es schonender für Eure Augen ist.

Alternative: Twilight

1.6 Android Wear – Immer Kontakt zur Smartwatch

Wer ein Wearable – wie etwas eine Smartwatch – mit dem System Android Wear nutzt, wird an der Android Wear App auf dem Smartphone kaum vorbei kommen.

Als aktiver Nutzer einer Smartwatch mit Android Wear, nutze auch ich diese App, um die Möglichkeiten meiner Smartwatch auch vollumfanglich im Zugriff zu haben, denn wenn es mir lediglich darum ginge die Uhrzeit und das Datum abzulesen, könnte ich auch weiterhin auf eine analoge Uhr setzen.

Einen Artikel über den Mehrwert einer Smartwatches im Alltag findet Ihr ebenfalls hier auf meinem Blog.

Alternative: –

1.7 Calendar Widget – Termine immer im Blick

Jede Kalender-App bringt zwar von Hause aus ein Agenda-Widget für den Homescreen mit, aber das muss ja nicht zwingend Euren Ansprüchen gerecht werden. Ich nutze auf meinem Smartphone die Google, also Android, eigene Kalender App. Diese bietet mir bereits von Hause aus alle Funktionalitäten, die ich mir von einem Kalender wünsche.

Allerdings sagt mir das zugehörige Widget leider so überhaupt nicht zu. Ich bin an der Stelle ein großer Freund von einem – in Teilen – transparenten Widget, bei dem ich den Grad der Transparenz und die Schriftgröße selber noch ein wenig anpassen kann. Genau dies bietet Calendar Widget, ohne mit Werbung, oder unnützen Zusatzfunktionen, überfrachtet worden zu sein.

Alternative: Simple Calendar Widget & Calendar Widget: Agenda

Advertisements

Seiten: 1 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: