Nokia 9 – High-End mit OZO-Audio und Zeiss-Objektiv?

Das absolute High-End-Flaggschiff von Nokia für dieses Jahr soll die Bezeichnung Nokia 8 tragen und außerdem bis zum Rand mit neuester Technik vollgestopft sein. Zur Ausstattung sollen demnach ein QHD-Display, der aktuellste Qualcomm Snapdragon 835 SoC, eine Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, ein Iris-Scanner – wie auch im Samsung Galaxy S8 – und die Eigenentwicklung und Neuheit OZO-Audio gehören. Besonders Letzterer soll dabei für einen besonderen Hörgenuss in 3D stehen, und neue Maßstäbe setzen.

Anders als von vielen bisher vermutet, soll nunmehr also nicht das Nokia 9, sondern das Nokia 8 das High-End-Flaggschiff des Jahres 2017 werden. Einem aktuellen Bericht von NokiaPowerUser zufolge ist das Smartphone des finnischen Hersteller HMD Global ausgestattet mit aktuellster High-End-Hardware, besonderen Features und einer Audiotechnik für besonders hochwertigen Musikgenuss.

In dem oben verlinkten Bericht heißte es, dass das Nokia 9 ein 5,5 Zoll großes OLED-Display mit QHD-Auflösung bietet. Die Leistung wird ihm von Qualcomms‘ Snapdragon 835 SoC mit Adreno-540-GPU geboten, welcher von 6 GB RAM und 64 oder 128 GB internem Speicher flankiert wird. Für Freunde guter Fortos stehen sowohl eine 22,6-Megapixel-Hauptkamera mit Carl-Zeiss-Objektiv, als auch eine 12-Megapixel-Frontkamera für Selfies bereit.

Der Fingerprontscanner, soll auf Ultraschall-Technologie basieren, und auf der rechten Gehäuseseite verbaut sein. Ähnliches könnte ich mir auch beim erwarteten Flaggschiff aus Taiwan, dem HTC U sehr gut vorstellen, um die Displayränder zu minimieren. Die Energie liefert ist ein 3.800 mAh großer Akku, der QuickCharge 4.0 unterstützt. Damit würde sich Nokia klar vor die beiden weiteren Flaggschiffe Snapdragon 835 Flaggschiffe, Samsung Galaxy S8 und HTC U, setzen. Wie das Samsung Galaxy S8 kommt angeblich auch das Nokia-Flaggschiff mit einen Iris-Scanner einem nach IP68 zertifizierten Gehäuse daher, welches vor dem Eindringen von Wasser und Staub schützen soll. Als Betriebssystem kommt Android 7.1.2 Nougat zum Einsatz.

Die Angaben entsprechen damit weitestgehend dem, was an Ausstattungsmerkmalen für das Nokia 8 prognostiziert wurde. Allerdings gibt es mit dem Nokia OZO-Audio auch eine Neuerung, die audiophilen Nutzern ein besonderes Hörvergnügen bereiten könnte. Die von Nokia entwickelte Audiotechnik bietet 3D-Sound und ist für die Wiedergabe über Kopfhörer oder räumliche Audio-Wiedergabesysteme optimiert. Das Nokia 9 wären obendrein das erste Smartphone mit einer Audiotechnik, die Aufnahme von 3D-Sound über 4 Mikrofone ermöglicht.

[Update 18. April 2017] Inzwischen sind einige interessanter Renderings des potentiellen Nokia Flaggschiff aufgetaucht, die ich Euch an dieser Stelle selbstverständlich nicht vorenthalten möchte:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit Vorsicht genießen

Wie NokiaPowerUser zum Ende des Berichts noch einmal anmerkt, stammen die Informationen nicht von einer der vertrauenswürdigen Quellen des Blogs. Daher sind diese in jedem Falle noch mit sehr viel Vorsicht zu genießen. immerhin würde sich damit allerdings erklären, dass laut aktuellen Gerüchten das Nokia 7 und Nokia 8 angeblich nur mit Mittelklasse-SoC präsentiert werden sollen.

Fest steht zudem, dass Samsung neue Konkurrenz bekommen könnte, und auch das Eis für HTC zunehmend dünner wird, so denn die Taiwaner nicht einen änlichen Knaller, wie Samsung und Nokia, landen können. Nokia würde mit den oben beschriebenen Spezifikationen auch für mich eine neue Alternative zu Samsung werden, was von mir als HTC Fan geschrieben schon ein deutliches Zeichen darstellen sollte.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Nokia 9 – High-End mit OZO-Audio und Zeiss-Objektiv?

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: