Android Grundlagen – Apps, Daten und mehr per Google Sicherung auf neues Smartphone übertragen!

Kennt Ihr das, Ihr kauft Euch ein neues Smartphone und wollt die Daten von Eurem alten Gerät bequem auf Eurem neuen Gerät wiederherstellen. Dank Google Sicherung und Wiederherstellung, wird dies in der Regel zum Kinderspiel! Wie es funktioniert möchte ich Euch daher in diesem Tutorial Schritt für Schritt zeigen. Ich habe es für dieses Tutorial genau umgekehrt gemacht, und werde Euch an dieser Stelle zeigen, wie Ihr – in meinem Beispiel – die Apps und Daten von einem HTC U12+ auf seinem Vorgänger HTC U11, wiederherstellen könnt. Ganz analog funktioniert dies natürlich auch in die andere Richtung, oder aber mit anderen Geräten.

Google Sicherung aktivieren

Die Anordnung der Menüs und Bezeichnung kann von Gerät zu Gerät leicht abweichen, findet sich jedoch seit geraumer Zeit auf jedem Android Gerät in den Einstellungen wieder. Der Einfachheit nutze ich hier die Pfade auf den von mir verwendeten Geräten.

Als erstes ist wichtig, ob die Datensicherung mit Google am dem aktuellen Smartphone aktiviert ist, und mit welchem Konto diese ausgeführt wird. Beim HTC U12+ findet Ihr dies unter Einstellungen > System > Sicherung. Wenn dem so ist, ist dort der Eintrag Auf Google Drive Sichern aktiviert, und Ihr seht darunter ob, und wann, das Gerät das letzte Mal gesichert wurde. Zudem könnt Ihr an dieser Stelle prüfen, welchen Google Account hier hierzu verwendet habt.

Dann müsst Ihr noch in Erfahrung bringen, welchen Namen das Smartphone, und damit die Sicherung in der Google Cloud hat. Das bekommt Ihr bei einem HTC U12+ ebenfalls über Einstellungen > System > Über das Telefon > Telefon-Identität heraus. Die Bezeichnung steht dort unter dem Punkt Telefonname. In meinem Falle heißt es BrilliantU12+. Diesen Namen müssen wir uns merken, oder am besten notieren.

Ist dies alles erledigt, und wurde Euer aktuelles Gerät in die Cloud gesichert, kann es mit dem Einrichten des neuen Gerätes losgehen.

Achtung: löscht auf Eurem alten Gerät noch keine Daten, da wir hier später noch einige an das neue Gerät übertragen werden!

Ersteinrichtung und Wiederherstellung des neuen Gerätes

Fangen wir also an, das neue Gerät einzurichten. Starten wir das neue Gerät – hier ein HTC U11 – so führt uns dies als aller erstes durch das Google Setup. Da dies der interessante Part ist, werde ich mich zunächst auf diesen beschränken. Die restliche Einrichtung wie Finderprint-Scanner, PIN-Sperre oder ähnliches, sollte sich ja auch von selber durch die Menüs erklären. Begrüßt werden wir von dem uns bekannten Google Anmeldefenster. Hier wird es spannend, denn hier müssen wir uns nun, mit dem oben gesicherten Google Account anmelden. Das ist wichtig, da wir andernfalls nicht an die gesicherten Daten kommen werden.

Haben wir dies gemacht, durchläuft der Setup-Agent die übliche Prüfung auf Aktualisierungen, und bringt uns dann auf den Bildschirm, in dem wir eine bestehende Sicherung der Apps und Daten aus dem Google Drive auswählen können. Dort wähle ich nun die BrilliantU12+-Sicherung von vor 2 Stunden aus, da wir dem vorangegangenen Abschnitt folgend, eben dieses Gerät 1-zu-1 auf dem HTC U11 wiederherstellen wollen, inklusive aller Apps und Daten.

In einem weiteren Schritt können wir anschließend auswählen welcher der, in meinem Falle 227 Apps, wir wiederhergestellt haben wollen. Ich lasse dort alle Haken aktive, da ich ja eine vollständige Wiederherstellung durchführen möchte. Der Setup-Agent quittiert dies mit einem Bildschirm mit der Meldung Wiederherstellung läuft …, da diese nun im Hintergrund begonnen wurde.

Sobald Ihr die weiteren Schritte des Setup-Agent durchgeführt habt, legt Ihr das Gerät nun eine Zeit lang zur Seite, damit die Wiederherstellung in aller Ruhe abgeschlossen werden kann.

Datenübertragung von Fotos und Videos

Abschließend übertragen wir nun die Fotos, Dokumente und anderen Daten noch von dem alten auf das neue Telefon. Dazu installieren wir auf dem alten Telefon die App HTC Übertragungsprogramm. Ist dies geschehen, wählen wir auf dem HTC U11 unter Einstellungen den Punkt Inhalte von anderem Telefon abrufen > HTC Android Telefon aus und starten diesen. Und wird dann ein PIN angezeigt. Wechselt auf Euer altes Smartphone und startet dort die eben installierte App HTC Übertragungsprogram. Die Verbindung der Telefone, wird automatisch per Hotspot hergestellt, und Ihr könnt auswählen welche Daten übertragen werden sollen, und den Vorgang danach starten.

Da die Einstellungen und Anrufprotokolle bereits über die Google Drive Wiederherstellung geliefert wurden, habe ich die Haken entsprechend deaktiviert. Auch meine 32GB umfassende Musiksammlung habe ich an dieser Stelle nicht mit übertragen, um etwas Zeit zu sparen, und dieses Tutorial fertigstellen zu können.

Nun heißt es lediglich abwarten, bis die Übertragung der gewünschten Daten abgeschlossen wurde. Ist dies geschehen, kann ich sagen: Glückwunsch, Ihr habt Euer altes Smartphone erfolgreich und vollständig auf das neue Smartphone übertragen. Es gibt jedoch leider auch ein großes ABER, denn manche Apps sperren das Backup der Daten in das Google Drive, so dass Ihr eventuell vereinzelt Eure App-Daten verlieren werdet. Dies sollte aber definitiv die Ausnahme, und nicht die Regel, sein.

 

Advertisements

3 Kommentare zu „Android Grundlagen – Apps, Daten und mehr per Google Sicherung auf neues Smartphone übertragen!

Gib deinen ab

  1. Hallo
    Hast du zum übertragen der Daten auch einen Appvorschlag, wenn keine App wie bei HTC oder Samsung vorhanden ist? Ich versuche aktuell meine Daten vom U11 auf das Google Pixel zu bekommen. Irgendwie ist das überraschend schwierig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: