Android Q News -Android Q könnte endlich einen systemweiten Dark Mode bringen!

Vor der Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop mit seiner Material Design UI verwendeten das Android SystemUI, das Framework und die meisten Anwendungen, sowohl First-Party- als auch Third-Party-Anwendungen, dunklere Farben gemäß Holo. Seitdem Material Design zum Leitprinzip für Android wurde, haben die meisten Apps ihre Oberflächenfarben geändert, um reichlich Weiß zu verwenden. Vor kurzem haben wir gesehen, wie Google begonnen hat, dunkle Themen in einigen ihrer Apps anzubieten, nachdem wir festgestellt haben, dass dunklere Farben die Akkulaufzeit von Geräten mit OLED-Panels verbessern können. Nun scheint es, dass Google endlich wieder dunkle Themen annimmt, denn ein Google Mitarbeiter erklärt, dass der dunkle Modus ein bewährtes Android Q-Feature ist.

In Chromium Gerrit (entdeckt von AndroidPolice) erstellte jemand einen Tracker mit dem Titel „Modify Core UI elements and create setting to enable Dark Mode“ für eine neue Google Chrome-Funktion. In der Featurebeschreibung erklärt er, dass „der dunkle Modus ein zugelassenes [Android] Q-Feature ist“. Er fährt fort, dass das „[Android] Q-Team sicherstellen möchte, dass alle vorinstallierten Anwendungen den dunklen Modus nativ unterstützen“. Ich bin ziemlich sicher, dass, wenn er schreibt „alle vorinstallierten Anwendungen“, er sich hier nur auf AOSP-Anwendungen bezieht, so dass wir glauben, dass Google beabsichtigt, dass alle ihre vorinstallierten Anwendungen dunkle Themen haben. Wir haben gesehen, wie die Google Phone App, Google Contacts, Messages, Google News, Google Play Games und YouTube native dunkle Themen erhalten, so dass es bereits gute Beweise dafür gibt, dass Google beabsichtigt, allen ihren Apps ein dunkles Thema hinzuzufügen.

android-q-dark-mode-gerrit-2-1024x217

Da Google Chrome kein dunkles Thema hat, muss das Chrome-Team dunkle Themenelemente im Chrome-Browser implementieren. Das Team erklärt, dass Chrome „alle UI-Elemente“ benötigt, um idealerweise bis Mai 2019 „dunkel“ zu sein, dann wird auch die Google I/O 2019 erwartet. Insbesondere für Chrome werden nur die Kern-UI-Elemente wie Omnibox, Symbolleiste, Einstellungen/Downloads/History-Seiten usw. dunkel, so dass Webseiten nicht so verändert werden, dass sie dunkel sind.

Obwohl die Featurebeschreibung etwas auf die systemweiten Dark-Mode-Pläne des Android Q-Framework-Teams für das nächste Android-Release hinweist, liefert ein Folgekommentar des Verfassers einen stärkeren Beweis dafür, dass das Unternehmen beabsichtigt, ein systemweites Dark Theme als benutzerfreundliche Umgebung zu nutzen. Der Kommentar informiert die Tester darüber, wie sie den dunklen Modus von Google Chrome testen können. In Android Pie muss der Tester in den Entwickleroptionen „Nachtmodus“ aktivieren. In Android Q muss der Tester eine ähnliche systemweite Nachtmodusfunktion aktivieren, die sich in den Anzeigeeinstellungen befindet und den Nachtmodus „für die Systemoberfläche und Apps“ aktiviert.

android-q-dark-mode-gerrit-1-1024x230

Wenn Sie sich erinnern, hat die Android Pie DR1-Version, die mit dem Google Pixel 3 ausgeliefert wurde, die Art und Weise geändert, wie die Nachtmodus-Einstellung in den Entwickleroptionen funktioniert. Die Einstellung verhält sich wie ein Umschalter für ein systemweites dunkles Thema, außer dass nur Nachrichten und der Splashscreen von Google Maps von der Änderung betroffen zu sein schienen. Wir sind einige Monate davon entfernt, dass Google keine Änderungen an den wichtigsten Android Q-Funktionen mehr vornehmen wird, so dass es immer noch eine Chance gibt, dass dieser systemweite dunkle Modus nie das Licht der Welt erblickt. Die Featurebeschreibung und der Folgekommentar wurden beide am 31. Oktober 2018 abgegeben, so dass es möglich ist, dass sich die Pläne von Google seitdem bereits geändert haben.

Die erste Android Pie Developer Preview wurde im März 2018 veröffentlicht, so dass man erwarten kann, dass das Vorhandensein eines Dark Mode Features bestätigt oder negiert werden wird, wenn die erste Android Q Developer Preview irgendwann im März 2019 veröffentlicht wird. In diesem Jahr kann Google jedoch einigen mit Project Treble kompatiblen Geräten erlauben, Android Q über eine GSI zu testen, anstatt die Veröffentlichung auf die Google Pixel-Smartphones und eine Handvoll Geräte ihrer Partner zu beschränken.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass Google dunkle Themen in Apps wieder aufgreifen wird. Ich hatte gehofft, dass Google eine stärkere Anpassung der Benutzeroberfläche ermöglichen würde, da Android Oreo die Installation von Overlays von Drittanbietern ermöglichte. Leider hat Android Pie die Installation von Overlays von Drittanbietern blockiert, was nicht allzu überraschend ist, aber immer noch enttäuschend für Benutzer war, die Fans der Standard-Android-Erfahrung sind, aber keine Fans davon, wie hell die Benutzeroberfläche sein kann.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Sascha Vilz

Langenfeld, Kreis Mettmann, NRW, Deutschland, Europa, und die Welt

Caschys Blog

Smart Home, Software, Hardware, Mobile Computing & Co

nadjasgeeky.wordpress.com/

Welcome to all the geekful things.

Kreativ Blog - DIY & Gadgets

DIY Blog aus Österreich für kreative Projekte und smarte Produkte

USCarlos

Coffee, Tech, Family, and Fun

Was (keine) Freude Macht

Weniger ist mehr

Apple4youngsters

All about Technic

Apple Support Service

News, Support, Tipps und Tricks

Smartphone Guru

Welcome to my Blog about Android, Tech and the Digitized World!

%d Bloggern gefällt das: