Hardware News – Sony IMX586 vs. Samsung Isocell GM1 48MB Sensor

In letzter Zeit hat die Smartphonefotografie große Fortschritte gemacht, zumindest in Bezug auf die Pixel. Von Anfangs 300.000 bis zu den späteren 12 Millionen, 24 Millionen und sogar jetzt 48 Millionen. Derzeit verfügt der Samsung GM1 und der Sony IMX586 über 48-Megapixel-Sensoren. Sie beansprucht daher auch die 48 Millionen Pixel. Worin besteht dann aber genau der Unterschied zwischen den beiden Kameras? Xiong Junmin, General Manager of Honor Products, veröffentlichte nun einen kurzabriss darüber, was ist der Unterschied zwischen Samsung GM1 und Sony IMX586 ist. In dem Artikel arbeitete er die Unterschiede aus und analysierte sie in aller Kürze.

Sony IMX586 vs. Samsung Isocell GM1

Der Sony IMX586

Laut Xiong Junmin ist der Sony IMX586 ein neuer staked CMOS-Sensor für Smartphones, bzw. mobile Endgeräte. Der Sensor hat tatsächlich eine effektive Pixelanzahl von 48 Millionen. Das größte Merkmal ist der Einsatz der Quad Bayer-Arrays. Das Quad Bayer-Array wird auf 4×4 erweitert und ist noch einmal 2×2 unterteilt. Die RGB ordnet Sony hierbei in einer Array-Conversion benachbart an.

78ce29d3gy1fyy639lrpwj20z70d8win5100858667220876708.jpg
Sony IMX586 Schematik (Quelle: Sparrows News)

Hier hat Sony nicht nur die größte Anzahl an Megapixel in einem klassischen 1/2-Zoll-Sensor (8 Millimeter) für Smartphones untergebracht, auch die sich dadurch ergebende kleine Pixelgröße von nur 0,8 Mikrometer ist laut Sony ein Rekord, Samsungs kleinste Pixelgröße liegt allerdings ebenfalls bei 0,8 um. Diese kleinen Strukturen haben bei schwachem Licht allerdings primär Nachteile, weswegen Sony auf den 4-in-1-Trick mittels Quad Bayer-Array setzt, der die Lichtsensitivität auf ein Niveau eines 1,6 um großen Pixels erhöht, dafür aber die Auflösung auf effektive 12 Megapixel reduziert.

Der Nutzer hat also künftig die Wahl zwischen hochauflösenden 48 Megapixel-Photos bei hellem Licht, die natürlich viele Details bieten oder klassischen 12 Megapixel-Aufnahmen in Low-Light-Szenarien. Der IMX586 soll laut Sony zudem den vierfachen Dynamikumfang eines konventionellen Sensors bieten, was annähernd HDR-Qualität verspricht. Videofans werden sich freuen, dass der IMX586-Sensor 4K-Aufnahmen bei 90 fps unterstützt, 1080p schafft er immerhin noch mit 240 fps, natürlich nur, wenn der Prozessor mitspielt.

Der Samsung Isocell GM1

Die durch die offizielle Website von Samsung übermittelten Daten können diesen Punkt ebenfalls belegen. Zudem kann man in der Spezifikationstabelle des GM1 sehen, dass seine Auflösung 4000×3000 beträgt, was 12 Millionen Pixel entspricht.

78ce29d3gy1fyy64x97hpj20zu0d4aaj2838634384251551182.jpg
Datenblatt Samsung Isocell GM1 (Quelle: Sparrow News)

Der GM1 und der GD1 Sensor basieren auf der neuesten Pixel-Isolationstechnologie des Unternehmens – dem ISOCELL Plus -, die die Leistung insbesondere für kleinere Pixel optimiert und sie somit zur idealen Lösung für moderne hochauflösende Kameras machen soll.Sasmsung setzt derweil generell auf den auf den 4-in-1-Trick mittels Quad Bayer-Array, der die Lichtsensitivität auf ein Niveau eines 1,6 um großen Pixels erhöht. So können der GM1 und der GD1 eine Lichtempfindlichkeit liefern, die der eines 1.6μm-Pixel-Bildsensors mit 12 MP- bzw. 8 MP-Auflösung entspricht.

20190107_215952_113268891364814346505.jpg
Sasmung GM1 Schematik (Quelle: Sparrows News)

Die Sensoren können Gyro-basierte elektronische Bildstabilisierung verwenden, außerdem gibt es Echtzeit-HDR. Mit dieser Option sollen selbst in Umgebungen mit schlechten Lichtverhältnissen farbenfrohe und detaillierte Selfie-Videos und Live-Streaming-Sessions kein Problem sein.

Vorteil Sony IMX586

Daher besteht der grundlegende Unterschied zwischen IMX586 und GM1 darin, dass nur ersterer echte 48 Millionen Pixel erreichen kann, indem er die Pixelstruktur transformiert, was einem Foto eine höhere Auflösung verleiht, und nach dem Zoomen, welches dem höchsten Pixel entspricht, klarer sein kann.

Die 48 Millionen Pixel des GM1 sind im Wesentlichen lediglich 12 Millionen Pixel. Selbst wenn das Telefon 48 Megapixel Fotos ausgeben kann, ist es daher nur eine Interpolation der erfassten Daten. Der IMX586 ist somit der einzige wirklich traditionell definierte 48 Millionen Pixel Sensor.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Sascha Vilz

Langenfeld, Kreis Mettmann, NRW, Deutschland, Europa, und die Welt

Caschys Blog

Smart Home, Software, Hardware, Mobile Computing & Co

nadjasgeeky.wordpress.com/

Welcome to all the geekful things.

USCarlos

Coffee, Tech, Family, and Fun

Was (keine) Freude Macht

Weniger ist mehr

Apple4youngsters

All about Technic

Apple Support Service

News, Support, Tipps und Tricks

Smartphone Guru

Welcome to my Blog about Android, Tech and the Digitized World!

%d Bloggern gefällt das: