App News – AnTuTuTu veröffentlicht Benchmark, um die KI-Leistung von Smartphones zu testen.

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Unternehmen auf die AI (Artificial Intelligence) konzentriert, um ihr Produkt vom Wettbewerb zu unterscheiden. Die Einsatzmöglichkeiten der AI reichen vom Verstehen von Sprachbefehlen über das Erkennen von Szenarien bis hin zur Ausführung von direkten Aufträgen, was es notwendig macht, die Reibung zwischen einem Kunden und einem Service zu reduzieren. Wegen seiner explodierenden Popularität wird AI heute häufig als Schlagwort missbraucht, und es ist an der Zeit, dass ein System zur Messung dieser Funktionalität eingerichtet wird.

AnTuTu, bekannt für seine beliebte Benchmarking-App, hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen quantifizierbaren Standard für jedermann bereitzustellen, um den Unterschied in der AI-Leistung verschiedener Plattformen zu beurteilen. Um die Weichen dafür zu stellen, hat AnTuTuTu in Zusammenarbeit mit den Chipherstellern eine Benchmarking-App namens „AI Review“ veröffentlicht, die sich auf die Messung der AI-Leistung von Smartphones konzentriert.

AI Review Benchmark von AnTuTu herunterladen

Der Blog-Post von AnTuTu für AI Review beginnt mit dem Hinweis auf die Schwierigkeiten bei der Messung von so etwas wie Künstlicher Intelligenz. Im Smartphone-Segment gibt es derzeit keinen einheitlichen Standard für AI, was wiederum dazu geführt hat, dass jeder Chiphersteller sein eigenes Verständnis und seine eigene Implementierung von AI hat. Qualcomm wickelt einige AI-Operationen über den Hexagon DSP ab; Huawei’s HiSilicon wickelt sie über eine unabhängige NPU ab; Samsung und MediaTek wickeln AI-Operationen ebenfalls über spezielle Chips ab, die als NPU bzw. APU bezeichnet werden. Diese Situation wird durch die Synergie zwischen Hard- und Software zusätzlich erschwert, die für eine effektive AI-Leistung entscheidend ist. Jeder Anbieter stellt sein eigenes SDK für AI zur Verfügung – Qualcomm hat SNPE, MediaTek hat NeuroPilot, HiSilicon hat HiAI, und so weiter.

Der AI Review Benchmark von AnTuTu ist in zwei Unterkategorien unterteilt: Bildklassifizierung und Objekterkennung. Der Bildklassifikationstest überprüft Testdaten mit 200 Bildern und basiert auf dem neuronalen Netzwerk Inception v3, während der Objekterkennungstest ein 600-Frames-Video überprüft und auf dem neuronalen Netzwerk MobileNet SSD basiert. Diese neuronalen Netze werden dann in das neuronale Netz übersetzt, das vom Hersteller über das vom Hersteller bereitgestellte SDK unterstützt wird. Wenn der Chip keine AI-bezogenen Algorithmen unterstützt, verwendet die Benchmark-App TFLite für das Benchmarking, deren Ergebnisse AnTuTu selbst als unbefriedigend und unzuverlässig warnt.

Die Benchmarkbewertung steht in direktem Zusammenhang mit Geschwindigkeit und Genauigkeit. Wenn die Genauigkeit gegen Geschwindigkeit eingetauscht wird, weist AnTuTu dem Score Sanktionen zu. Dies würde AI-Benchmark-Betrügereien entmutigen, die sich darauf verlassen hätten, einfach nur schnelle, aber falsche Ergebnisse zu liefern.

AnTuTu hat auch einige besondere Anmerkungen für die Nutzung seiner App gemacht. Plattformen, die den gleichen AI-Prozessor verwenden, dürften keine großen Score-Lücken aufweisen, da der Benchmark nicht nur die Leistung testet, sondern sich auf die AI-Leistung konzentriert. Samsung hat sein AI-SDK noch nicht freigegeben, und HiSilicon verwendet TFLite für bestimmte Funktionen, was bedeutet, dass ihre Werte niedriger sein werden, bis sich diese Situationen verbessern. Die Basis-Android-Version des Geräts wird sich auch auf die Punktzahl auswirken, da Google selbst die Unterstützung von AI auf Systemebene optimiert hat.

Selbst aus dem eigenen Blogbeitrag von AnTuTu ist klar, dass das Ziel, die AI-basierte Leistung zu messen, möglicherweise nicht möglich ist, indem man sie einfach auf eine Zahl reduziert. Es gibt viele Variablen, die in der AI-basierten Berechnung involviert sind, was die ohnehin schon komplexe Interaktion zwischen verschiedenen Hard- und Softwarelösungen um eine weitere Ebene der Komplexität erweitert. Der singuläre numerische Score, der aus einer Benchmarking-Aktivität hervorgehen würde, würde den Nuancen in der Welt der AI nicht gerecht werden. Während Ihr also Eure Punktzahl betrachtet, bedenket auch, dass wir uns noch in den relativ frühen Phasen der AI befinden, und noch mehr des AI-Benchmarkings.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

Sascha Vilz

Langenfeld, Kreis Mettmann, NRW, Deutschland, Europa, und die Welt

Caschys Blog

Smart Home, Software, Hardware, Mobile Computing & Co

nadjasgeeky.wordpress.com/

Welcome to all the geekful things.

Kreativ Blog - DIY & Gadgets

DIY Blog aus Österreich für kreative Projekte und smarte Produkte

USCarlos

Coffee, Tech, Family, and Fun

Was (keine) Freude Macht

Weniger ist mehr

Apple4youngsters

All about Technic

Apple Support Service

News, Support, Tipps und Tricks

Vibora.de

Die Schlange durch die OpenSource Welt

Smartphone Guru

Welcome to my Blog about Android, Tech and the Digitized World!

%d Bloggern gefällt das: