Android News – Android Pie-Geräte müssen HAL3 nicht unterstützen.

Das Upgrade auf Android Pie brachte viele großartige neue Funktionen mit sich, wie die neu gestaltete App-Übersicht, Gestensteuerung, adaptiver Akku, App-Aktionen, adaptive Helligkeit und viele weitere Änderungen unter der Haube. Mit jedem größeren Android-Update aktualisiert Google auch das Compatibility Definition Document (CDD) und die Compatibility Test Suite (CTS) mit neuen Tests, Abschnitten und Formulierungsänderungen, um eine qualitativ hochwertige Erfahrung für Benutzer von zertifizierten Android-Geräten zu gewährleisten. Geräte, die den CTS nicht bestehen, dürfen keine Google Play-Anwendungen und -Dienste vorladen. Wir überwachen Änderungen an CDD und CTS, da sie oft interessante neue Details über die neuesten Android-Versionen enthüllen.

So wurde beispielsweise die Webseite für den Teil der Image Test Suite des CTS nach der Veröffentlichung von Android 9 Pie mit der Erklärung aktualisiert, dass die Camera HAL3-Unterstützung für alle Geräte mit Android Pie – außer Android Pie Go Edition – erforderlich ist.

Der Grund, warum ihr Euch alle um die HAL3-Unterstützung kümmern solltet, ist, dass sie für die volle Camera2-API-Unterstützung notwendig ist – was, wie ihr vielleicht wisst, notwendig ist, damit Google Camera-Ports auf eurem Smartphone funktionieren. Wenn dein Gerät nur HAL1-Unterstützung hat, funktioniert die Camera2-API nur im „Legacy“-Modus. Einige Benutzer rooten ihre Telefone, um die folgende Zeile zur build.prop hinzuzufügen, um zu definieren, dass ihr Gerät HAL3 unterstützt, was wiederum dazu führt, dass Google-Kamera-Ports funktionieren:

persistierende.Hersteller.Kamera.HAL3.enabled=1

Geräte wie das Xiaomi Mi A1, Xiaomi Mi A2, Asus ZenFone Max Pro M1 und viele andere preiswerte und mittlere Smartphones benötigen diese kleine Änderung, damit die Ports der Google-Kamera funktionieren. So ist die Idee, dass HAL3-Unterstützung für Android Pie-Geräte erforderlich ist, spannend, aber leider ist es eigentlich keine Anforderung, trotz allem, was die ITS-Seite sagt.

Die Anforderung ist in der CDD nicht aufgeführt, und ein Google-Sprecher bestätigte, dass der HAL3-Support immer noch nur eine Empfehlung für Hersteller ist. Der Google-Sprecher bestätigte, dass das Unternehmen die Webseite aktualisieren wird, um diese Informationen zu korrigieren. So war der Start von Redmi Note 7 mit HAL3-Unterstützung nicht deshalb so, weil Xiaomi dies tun musste, um die Anforderungen an die Android Pie-Kompatibilität zu erfüllen. Schließlich sollten wir beachten, dass die Aktivierung der HAL3-Unterstützung nicht bedeutet, dass alle Funktionen der Camera2-API verfügbar sind, da ein Unternehmen immer noch Funktionen wie RAW-Aufnahmeunterstützung, ISO-Ebenen, Belichtungszeiten und mehr ändern kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: